Schrift kleiner Schrift größer

SPD Ortsverein Rengsdorfer-Land
 

Besucherzähler

Besucher:706221
Heute:1
Online:1
 

Mitgliederversammlung mit Daniel Stich

Kommunales

Mitgliederversammlung SPD-OV Rengsdorfer Land am 24.01.2018


Bei der ersten Mitgliederversammlung des im Jahr 2017 entstandenen bzw. aus drei Ortsvereinen fusionierten neuen Ortsvereines Rengsdorfer Land ist das beherrschende Thema des Abends Erneuerung der SPD gewesen.


Im nahezu vollbesetzten Versammlungsraum in der Gastronomie Haus Waldblick in Oberraden berichtet Birgit Haas, Vorsitzende des Ortsvereines Rengsdorfer Land, nochmals rückblickend über die Abläufe und Erfahrungen bei der Verbandsgemeinderats- und Bürgermeisterwahl.


Es kann dabei das überaus positive Resümee gezogen werden, dass bedingt durch die politischen Verhältnisse im Wiedtal, die SPD bei der Verbandsgemeinderatswahl ein überaus respektables Wahlergebnis eingefahren hat und verdient im zweiten Wahlgang der SPD-Kandidat Hans-Werner Breithausen die Mehrheit erhalten und somit neuer SPD-Verbandsbürgermeister der neu fusionierten Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach geworden ist.


Für diesen herausragenden Erfolg gratulieren die anwesenden Mitglieder und Gäste Hans-Werner Breithausen nochmals mit langem Applaus.

Zur Erinnerung an diesen Erfolg erhält Hans-Werner Breithausen ebenso mit einem Schmunzeln von der Vorsitzenden Birgit Haas ein wirklich unverwechselbares Geschenk.


Zum Höhepunkt des Abends wird der rheinland-pfälzische SPD-Generalsekretär Daniel Stich im Saal begrüßt.


Erneuerung der SPD ist das Thema des Vortrags von Daniel Stich, dem die Anwesenden gespannt folgen, um im Anschluss in einer angeregten Diskussion über die heutige Situation der SPD intensiv zu diskutieren.


Der inhaltliche Bogen des Vortrags spannt sich von der heutigen SPD-Mitgliedersituation bzw. der europäischen SPD-Situation über die Position des SPD-Vorsitzenden Martin Schulz zu den aktuellen Koalitionsgesprächen mit CDU und CSU.

Die einzelnen Themenpunkte stehen jeweils im direkten Zusammenhang mit dem Thema des Abends Erneuerung der SPD und den Möglichkeiten der Erneuerung auf allen Ebenen unserer sozialdemokratischen Partei.


In diesem Vortrag wird von Daniel Stich ohne Schönfärberei, ohne inhaltliche Ausschweifungen auf die Lage der SPD eingegangen. Dabei werden jedoch auch Impulse gegeben, wie zukünftig die SPD-Basis in den Ortsvereinen an dem Erneuerungsprozess mitwirken kann oder muss.


Bei der anschließenden intensiven Diskussion zwischen den SPD-Mitgliedern im Raum und dem Generalsekretär werden die Verunsicherungen und auch Widersprüche der SPD-Führung bei der heimischen Parteibasis deutlich.


Zum Ende der Diskussionsrunde werden die Tagesordnungspunkte Ausblick auf 2018, Stellung der SPD in der VG Rengsdorf-Waldbreitbach und die Aussprache in einem TOP zusammengefasst und zwischen Vorstand und SPD-Mitgliedern offen und zielorientiert diskutiert.


Insgesamt wird ein breites Diskussionsforum mit den SPD-Mitgliedern im OV Rengsdorfer Land, sowie mit der gesamten Bürgerschaft im Rengsdorfer Land entstehen. Die Kommunikation nach Außen soll deutlich in den Mittelpunkt rücken.


Politische Themen aller Ebenen sollen und müssen nach den Vorstellungen des OV Rengsdorfer Land transparent, innovativ und bürgernah diskutiert und umgesetzt werden.

Das erfordert nun eine starke Vernetzung des SPD-Vorstandes mit den SPD-Mitgliedern im Rengsdorfer Land, aber auch mit den Bürgerinnen und Bürgern unserer neuen Verbandsgemeinde Rengsdorfer Land.


Dieser eingeschlagene Weg der inhaltlichen Erneuerung, aber auch der Kommunikation zwischen allen Beteiligten dieser Herausforderung wird in den kommenden Monaten weiter beschritten werden.